Alfred Finnbogason vor Saisonstart des FC Augsburg: "Haben Chance auf drei Punkte gegen den Hamburger SV"

Der FC Augsburg hat am Mittwoch die Vorbereitung auf das kommende Spiel beim Hamburger SV (Samstag, 19. August, 15.30 Uhr) aufgenommen. FCA-Angreifer Alfred Finnbogason sprach zu Beginn der Trainingswoche über …

… das kommende Duell gegen den Hamburger SV: „Wenn man aus dem Pokal ausscheidet, ist man gewarnt. Wir wissen, dass es nicht gut war, wie wir gegen Magdeburg gespielt haben. Aber die Saison beginnt jetzt bei null, auch wenn beide Teams nach dem Pokal-Aus jetzt vielleicht ein wenig mehr unter Druck stehen. Wenn wir aber die richtige Mentalität an den Tag legen, haben wir gute Chancen auf drei Punkte. Am Samstag zählt es!“

… den Konkurrenzkampf im Team: „Wir haben einen großen Kader und jeder Fußball-Profi möchte natürlich spielen. Aber so ist Fußball nun eben. Jeder Spieler will seinen Job so gut wie möglich machen und sich im Training präsentieren, am Ende entscheidet aber der Trainer über die Aufstellung – und das ist keine leichte Aufgabe.“

… die neue Rollenverteilung innerhalb der Mannschaft: „Für mich und andere junge Spieler heißt es jetzt, mehr Verantwortung zu übernehmen. Mit Halil Altintop und Paul Verhaegh haben uns erfahrene Spieler verlassen, die die Mannschaft lange angeführt haben. Aber jetzt kommen junge Spieler nach, die diese Verantwotung übernehmen können. Ich selbst will diese Rolle auch einnehmen und die jungen Spieler bestmöglich unterstützen. Ich habe schon viel erlebt und will dem Team mit meiner Erfahrung helfen.“

… das Saisonziel mit dem FCA: „Wenn man sieht, welche Teams mit Hannover und Stuttgart in die Bundesliga aufgestiegen sind, wissen wir, dass es eine schwere Saison werden wird und wir uns auf den Klassenerhalt konzentrieren müssen. Wir wollen aber Woche für Woche Spiele gewinnen und dieses Ziel schnell erreichen. Wenn das geschafft ist, schauen wir weiter.“

… seine Rolle als Vater: „Es hat alles verändert, aber es ist einfach super. Vater zu sein, ist das schönste Gefühl, das es im Leben gibt. Wir sind sehr glücklich mit unserer Viktoria und genießen jeden Tag mit ihr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.