Augsburger EV - Mannheimer ERC 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) - Bildergalerie

Die bisherigen Spiele gegen den MERC waren allesamt knappe Angelegenheiten, das vierte Duell sah vom Ergebnis deutlicher aus als das Spiel war. Denn der AEV vergab vor allem im ersten Drittel Chancen en masse, lag nach 21 Minuten 0:2 zurück, gab aber gegen hart spielende Mannheimer bis zum Schluss alles: Fünf Minuten vor Spielende traf Rekonvaleszent Trevelyan zum 1:4 und sieben Sekunden vor der Schlusssirene vermöbelte Hans Detsch den chancenlosen Mannheimer Richmond.

zum Spielbericht

Nach dem Spiel stand der Viertelfinalgegner fest, der AEV bekommt es als Sechster mit dem Tabellendritten zu tun: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sind das die Nürnberg IceTigers, die gegen München in einem Spiel kaum 19 Tore aufholen werden. Sitzplatztickets für die Auswärtsspiele gibt es im Ticketshop der IceTigers, die Stehplatzkarten für den Gästeblock über die Fanclubs. Sie sind am 28.2. ab 12:00 Uhr im Eisstadion erhältlich. Karten für Spiel 2 und 4 im Curt-Frenzel-Stadion gibt es ebenfalls am 28.2. ab 12:00 Uhr - entweder im 1878Shop im Eisstadion oder online im Ticketshop.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.