Augsburger Panther arbeiten am Kader für die nächste Saison

Die Augsburger Panther arbeiten weiter am Kader für die Saison 2016-17. So stürmen Aleksander Polaczek, Alexander Thiel und Matt MacKay auch in der kommenden Spielzeit für den DEL-Club.

Mit Aleksander Polaczek setzen die Verantwortlichen weiter auf einen DEL-erfahrenen Mann. Der 35-jährige Außenstürmer absolvierte für Augsburg, Wolfsburg, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg und Ingolstadt bereits 730 Spiele in der deutschen Eliteliga. Für die Panther verbuchte der Linksschütze in der abgelaufenen Saison sechs Tore, drei Assists und 109 Strafminuten.

Weiterhin im Team steht auch Alexander Thiel. Thiel, der vor der Saison von der Düsseldorfer EG zurück nach Bayern wechselte, bestritt in dieser Saison 51 Spiele (zwei Tore, ein Assist) für die Augsburger Panther. Der Rechtsschütze soll in der kommenden Spielzeit eine gewichtigere Rolle im Team von Trainer Mike Stewart einnehmen.

Auch Matt MacKay trägt in der Saison 2016-17 das Panthertrikot. Der Deutschkanadier konnte die in ihn gesetzten Erwartungen als Center der vierten Sturmformation in der abgelaufenen Spielzeit erfüllen. Mit elf Punkten (vier Tore, sieben Assists) absolvierte der 25 Jahre junge Rechtsschütze auch offensiv seine bislang beste DEL-Saison.

Panther-Trainer Mike Stewart: „Aleks Polaczek ist der Typ Spieler, der seinem Gegner unter die Haut geht. Wir sind froh, dass wir auch kommende Saison auf ihn zählen können. Matt MacKay hat eine gute Saison gespielt und viel dazugelernt. Ich sehe ihn in seiner Entwicklung noch nicht am Ende. Das gilt auch für Alex Thiel, der im Laufe der Saison immer besser wurde und nächstes Jahr sicherlich noch wertvoller für uns werden kann." (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.