Augsburger Panther: Ben Hanowski geht zu den Kölner Haien

An seinem Abgang werden die Augsburger zu knabbern haben: Ben Hanowski erzielte in 111 Auftritten im AEV-Dress 81 DEL-Punkte. (Foto: David Libossek)

Die Augsburger Panther haben mit Angreifer Ben Hanowski den zweiten Abgang zu verzeichnen. Der US-Amerikaner läuft künftig für die Kölner Haie in der Deutschen Eishockey Liga DEL auf - den großen Rivalen des AEV in der DEL.


Herber Verlust Hanowski: 81 Punkte in 111 Spielen


Das gaben die Augsburger Panther am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Ben Hanowski wechselte zur Saison 2015/16 aus der American Hockey League nach Augsburg. In 111 Partien für die Panther verbuchte der 26-jährige Außenstürmer 44 Tore und 37 Assists.

Augsburger Panther sagen danke


"Wir bedanken uns bei Ben Hanowski für seinen Einsatz im Panthertrikot und wünschen ihm alles Gute für seine weitere sportliche und auch private Zukunft", heißt es in dem Schreiben des AEV.

Kölner Haie freuen sich, "Hanowski nun in unseren Reihen zu haben"

„Ben Hanowski ist ein vielseitiger Spieler, der in allen Situationen eingesetzt werden kann. Er hat sich bereits in der DEL bewiesen und gezeigt, dass er weiß, wo das Tor steht. Wir freuen uns, ihn nun in unseren eigenen Reihen zu haben“, wird Haie-Sportdirektor Mark Mahon auf der Homepage des KEC zur Verpflichtung Hanowskis zitiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.