Bald gibt es wieder auf die Ohren - Tina Schüssler mit Backdoor Connection im Studio

Für musikalische und professionelle Unterhaltung haben sich die Band Backdoor Connection und Weltmeisterin Tina Schüssler mit ELANfilm zusammengetan (Foto: Martin Fischer/BC)
 
Backdoor Connection besteht aus den Bandmitgliedern: Uli Euteneuer: Keyboard Frank Eberspächer: Bass/Vocal Helle Wahnsinn: Gitarre/Vocal Vincenzo Scalisi: Drums Georg Koenig: Gitarre/Vocal (Foto: Backdoor Connection)
Augsburg: Schüssler | Als die amtierende WKU K-1 Weltmeisterin 2016 ihr musikalisches Talent in der Öffentlichkeit mit ihrem selbstgesungenen Song "My Fight" und "Glorreiche Zeiten" in Deutschland präsentierte, stand Tina Schüssler abermals im Fokus der Medien. Sämtliche TV-Sender sowie Rundfunksender berichteten und waren live bei der CD und Film-Veröffentlichung dabei. Das Phänomen Tina Schüssler, die sich nach einem Schlaganfall und einer Herzoperation wieder nach oben gekämpft hat, die Boxerin mit der sozialen Ader, wie sie international genannt wird, fasst nun Fuß in der Musikszene. Zusammen mit der Band Backdoor Connection wird ein neuer Song komponiert.

"Und endlich gibt es bald wieder was Neues auf die Ohren", sagt Tina Schüssler lächelnd und hochmotiviert der StadtZeitung. "Ich sprudel über mit Ideen und freue mich, dass ich mit so herzlichen und tollen Musikern der Band Backdoor Connection zusammenarbeiten darf. Meine erste CD war eine Benefizaktion zusammen mit Christof Szpyrka und Skip Rock zugunsten der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) und dem Mutter-Kind-Zentrum (mukis)."
Für beide Organisationen ist Schüssler seit Jahren Botschafterin und Patin. Auch trainiert sie regelmäßig mit den Patienten im Bayerischen Kinderschmerzzentrum am Klinikum Augsburg, ist Botschafterin des Bayerischen Roten Kreuzes und Mitglied des BRK Augsburg-Land. Zusammen mit Geschäftsführer Thomas Haugg hat sie Projekte wie "Kämpfer kämpfen!" ins Leben gerufen und ist deutschlandweit mit ihrem 20-Köpfigen Motivations-Team unterwegs.

Musik ist Schüsslers Leidenschaft
Zusammen mit der bekannten Band "Backdoor Connection" wird Tina die nächsten Wochen im Musikstudio verbringen und mit dem KUKI-Vorstand und Bandmitglied Georg König an dem neuen Song und der CD arbeiten. Das Grundgerüst steht schon, aber es hängen noch sehr viele Stunden intensiver Arbeit an den sechs Musikern. Musik war von klein auf Tina's Leidenschaft und später dann der Ausgleich zum Sport. Sie hat als Kind schon mit
Klavier -und Schlagzeugunterricht begonnen und spielte im Orchester bei Uwe Rachuth sogar Kontrabass. Schüssler sagt: "Es ist nicht leicht, einen guten und rundfunkstarken Song zu komponieren, vor allem wenn man diesen mit einer Band zusammen ins Leben ruft. Jeder hat einen eigenen Stiel. Aber genau dies macht es spannend und interessant. Herausforderungen müssen sein!"
Wenn der Song, der eine Mischung aus Pop und Rock wird fertig ist, wird dazu ein Musikvideo gedreht. Die Lokation und der Drehort bleiben bis zur Film-Veröffentlichung geheim. Verraten wird, dass der neue Song schon gebucht wurde für eine tausendfach besuchte Homepage. 
Medienpreisgewinner Ecki Diehl ELANfilm freut sich schon auf die professionellen Dreharbeiten. Diese werden aber erst Mitte Oktober stattfinden, da sich Tina zur Zeit auf ihre Profi-Weltmeisterschaft im Kickboxen (WKU) vorbereitet. Der WM-Titel-Kampf wird am
08. Oktober in Berlin gegen die 9-Fache amtierende Kickbox-Weltmeisterin Schahrsad Shahmirzadi "Prinzessin" ausgetragen. Der TV-Sender Sat.1 ran wird den Kampf übertragen. 

Backdoor Connection besteht aus den Bandmitgliedern:
Uli Euteneuer: Keyboard
Frank Eberspächer: Bass/Vocal
Helle Wahnsinn: Gitarre/Vocal
Vincenzo Scalisi: Drums
Georg Koenig: Gitarre/Vocal
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.