Bambini-Cup 2016 in Augsburg: Die Bilder aus dem CFS

Augsburg: Curt-Frenzel-Stadion |

Die Eisbären Berlin gewinnen den Bambini-Cup im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion.



In einem spannenden Finale besiegten die Eisbären Juniors den ERC Ingolstadt und gewannen erstmals den DEL Bambini Cup. Bronze gewannen die kleinen Pinguine aus Krefeld, die im Spiel um Platz drei die Young Roosters aus Iserlohn bezwangen.

Die weiteren Platzierungen des U10-Turniers: Die Düsseldorfer EG setzte sich im Penaltyschießen gegen die Kölner Haie im Spiel um Platz 5 durch, Mannheim bezwang Nürnberg und wurde Siebter.

Die Hausherren vom AEV hatten fast durchgehend das Pech am Schläger, verloren oft sehr knapp und durften wenigstens im Derby um Platz Neun jubeln: Dort wurden nach vielen Niederlagen in letzter zeit endlich wieder die Landeshauptstädter bezwungen. Nach regulärer Spielzeit (die Spiele dauerten je 28 Minuten) stand es 0:0, aber im Penaltyschießen hielt Jojo im AEV-Tor alle Schüsse der Münchner - und der einzige verwandelte Penalty der Augsburger reichte zum umjubelten Sieg.

Die weiteren Plätze: Rosenheim wurde 11., Schwenningen 12., und das Niederbayerische Derby um den vorletzten Platz gewann der EV Landshut gegen den EHC Straubing.


Fotos: George Stadler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.