Bildergalerie: Lamb bleibt und schießt AEV in die Playoffs

Augsburg: Curt-Frenzel-Stadion |

Die Eisbären Berlin waren am Freitagabend zu Gast im CFS. Mit viel Dusel, harter Arbeit und einem überragendem Jonathan Boutin konnten die Augsburger mit 2:1 gewinnen (1:0/0:1/1:0). 5661 Zuschauer sahen eine schnelle und abwechslungsreiche DEL Partie.


Entschieden wurde sie ausgerechnet von Brady Lamb - dessen vor dem Spiel verkündete Vertragsverlängerung sorgte für gute Stimmen auf den Rängen. Nach seinem 2:1-Hammer brodelte es richtig im Curt-Frenzel-Stadion - die direkte Viertelfinalqualifikation ist jetzt zum Greifen nah, der Verfolger aus Ingolstadt läuft zehn Punkte hinterher.
zum Spielbericht
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.