Der Krieg in Syrien – Wie weiter?

Wann? 03.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Zeughaus, Filmsaal, Zeugpl. 4, 86150 Augsburg DE
Augsburg: Zeughaus, Filmsaal | Vortrag und Diskussion mit Karin Leukefeld
Die Journalistin Karin Leukefeld berichtet als einzige deutsche Korrespondentin bis heute aus Syrien und war auch direkt vor Ort in Aleppo. Sie hat mit der unter dem Krieg leidenden Bevölkerung gesprochen und die Kämpfe an den schwierigen Fronten in Syrien hautnah miterlebt. Welche Bedeutung hat Aleppo in diesem Krieg? Wer versucht in Syrien welche Interessen militärisch durchzusetzen? Welche Rolle spielt die Türkei? Welche Konsequenzen hat die Beteiligung Deutschlands an dem Krieg in Syrien?
Karin Leukefeld, *1954, hat Ethnologie, Islam- und Politikwissenschaften studiert. Seit 16 Jahren berichtet sie als freie Journalistin aus dem Nahen und Mittleren Osten für Tages- und Wochenzeitungen sowie den ARD-Hörfunk.
Veranstalter: Augsburger Friedensinitiative (AFI), Attac-Augsburg, Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), Bündnis 90 – Die Grünen KV Augsburg Stadt, GEW KV Augsburg, pax christi Augsburg, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) Kreisvereinigung Augsburg und mit freundlicher Unterstützung des Projektbüros für Frieden und Interkultur (Kulturamt) der Stadt Augsburg
Eintritt frei, Spenden erbeten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.