ERC Ingolstadt - AEV 3:4 - Bildergalerie

Party in Ingolstadt: Das Viertelfinal-Ticket ist jetzt quasi gebucht!

Der AEV konnte cool in die Partie starten - auch bei einer Niederlage wäre der ERC Ingolstadt auf Distanz geblieben. Noch besser war natürlich ein Sieg beim Verfolger, und der AEV setzte sich in Oberbayern durch, spielte zwei perfekte Drittel. Erst im Schlussabschnitt wurde es nach zwischenzeitlicher 4:0-Führung (Tore: Davies, Parkes, LeBlanc und Lamb) noch einmal spannend. Aber Mike Stewarts Team fing sich und brachte ein knappes 4:3 über die Zeit.

Platz 6 und die direkte Qualifikation fürs Viertelfinale sind nach dem Auswärtssieg zum Greifen nah: 13 Punkte Vorsprung können die Schanzer bei sieben ausstehenden Spielen nur noch theoretisch aufholen.

zum Spielbericht
1 1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.