FC Augsburg: Änderungen im Europa-League-Kader

Nach dem erfolgreichen Überstehen der Gruppenphase der Europa League hat der FC Augsburg Veränderungen am Kader für die internationalen Spiele vorgenommen. Nun sind auch Jan Moravek, Daniel Opare, Shawn Parker und Erik Thommy für die bevorstehenden Spiele in der Europa League spielberechtigt.

Durch den Wechsel auf Leihbasis von Tim Matavz zum FC Genua sowie die Verletzung von Jan-Ingwer Callsen-Bracker wurden zwei Plätze in der A-Liste frei. Dadurch, dass Dominik Kohr aufgrund seiner mittlerweile zweijährigen Vereinszugehörigkeit und seines Alters nun die Kriterien der B-Liste erfüllt, wurde ein weiterer Platz auf der A-Liste frei. Jan Moravek, Daniel Opare und Shawn Parker nehmen diese Plätze ein.

Der aus Kaiserslautern zurückgekehrte Erik Thommy erfüllt ebenfalls die Kriterien der B-Liste und konnte zusätzlich nominiert werden. Nicht gemeldet werden konnten die Winterneuzugänge Albian Ajeti (FC Basel), Jeffrey Gouweleeuw (AZ Alkmaar) sowie Alfred Finnbogason (Olympiakos Piräus), die mit ihren Vereinen in dieser Saison bereits international in UEFA-Wettbewerben im Einsatz waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.