FC Augsburg: Erster Bundesligasaisonsieg für die U17 durch Tor von Moritz Schweinstetter

Den ersten Saisonerfolg erkämpfte sich die U17 des FC Augsburg in der Bundesliga Süd/Südwest. 1:0 gewannen die Rot-Grün-Weißen gegen den SV Elvesberg. Das Tor des Tages erzielte Moritz Schweinstetter in der 67. Minute, nachdem Elversbergs Torhüter den Ball nach einem Schuss von Alessandro Di Rosa nicht festhalten konnte. „Es war das erwartet schwere Spiel, aber wir haben hochverdient gewonnen. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnten wir uns einige Torchancen erarbeiten. Wir sind sehr zufrieden mit der Einstellung der Mannschaft, denn wir haben sehr viel Druck ausgeübt, um den Sieg einzufahren“, berichtete Trainer Levent Sürme: „Kompliment auch an den Gegner, der sehr aufopferungsvoll das ganze Spiel gekämpft hat.“

FC Augsburg: Schäfer; Asta, Portella, Koudelka, Di Rosa, Fundel (71. L. Richter), Wörns, Heckmeier, Schweinstetter, Härtel (80. Klocker), Schöps (59. Dodas)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.