FC Augsburg: Mölders wechselt zu 1860 München

Sein wohl größter Moment im Dress des FC Augsburg: Sascha Mölders jubelt am 5. April 2014 über seinen 1:0-Siegtreffer gegen den FC Bayern. Foto: David Libossek

Stürmer Sascha Mölders, der beim FCA noch einen Vertrag bis 2017 besitzt, wird den FCA in der Winterpause verlassen und mindestens bis Saisonende für den Zweitligisten TSV 1860 München auflaufen. Alle Parteien einigten sich auf eine Ausleihe bis Saisonende. Darüber hinaus erhalten die „Löwen“ eine Kaufoption. Über die Wechselmodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

„Wir können nachvollziehen, dass Sascha mit dem persönlichen Verlauf der Hinrunde unzufrieden ist und den Wunsch nach mehr Spielpraxis hat. Daher sehen wir diese Konstellation des Wechsels als gute Lösung für alle an“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg. „Wir wünschen Sascha alles Gute, vor allem die Einsatzzeiten, die er sich vorstellt.“

Über Facebook wendete sich Mölders an seine Fans:

Nun ist es offiziell. Ich werde die Rückrunde für 1860 München spielen!Die Entscheidung fiel mir einerseits leicht,...

Posted by Sascha Mölders on Dienstag, 29. Dezember 2015
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.