FC Augsburg: Nationalspieler kehren von Länderspielreisen zurück

FC Augsburg - Profi Takashi Usami feierte mit Japan einen Sieg gegen Thailand.

Am Dienstag waren mit Ja-Cheol Koo, Takashi Usami und Martin Hinteregger noch drei FCA-Profis für ihre Auswahlteams im Einsatz. Früher zurück kehrte Dong-Won Ji, da er aufgrund einer Gelbsperre nicht mehr spielberechtigt gewesen ist.

Sein Landsmann Ja-Cheol Koo konnte sich mit Südkorea in Abwesenheit von Ji einen knappen 1:0-Sieg gegen Syrien erkämpfen. Ex-FCA-Profi Jeong-Ho Hong erzielte das Tor des Tages und sorgte dafür, dass sein Land in Qualifikationsgruppe A den Anschluss an den Tabellenführer Iran nicht verliert. Mit nur einem Punkt Rückstand sitzt den Südkoreanern aber Usbekistan weiterhin im Nacken.

Takashi Usami siegt mit Japan

Ebenfalls einen Sieg feiern konnte Takashi Usami mit Japan gegen Thailand. Am Ende siegten die Japaner in Saitama deutlich 4:0. Usami wurde in der 84. Spielminute eingewechselt. Durch den Sieg holte sich Japan die Tabellenführung in Gruppe B, ist allerdings punktgleich mit Saudi-Arabien, dicht gefolgt von Australien mit nur drei Punkten Rückstand.

Ein Freundschaftsspiel bestritt am Abend außerdem Österreich gegen Finnland. Beim 1:1-Unentschieden in Innsbruck stand Martin Hinteregger über die gesamte Spielzeit auf dem Rasen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.