FC Augsburg: Restkarten für Saisonfinale in Hoffenheim

Für das Saisonfinale des FC Augsburg in Hoffenheim gibt es noch Resttickets im Steh- und Sitzbereich. (Foto: Alexander Heinle)

Am letzten Spieltag der laufenden Saison, mit dem wohl spannendsten Abstiegskampf, muss der FC Augsburg am Samstag, 20. Mai, um 15.30 Uhr, auswärts bei der TSG 1899 Hoffenheim antreten. Wie nun bekannt gegeben wurde, wird es vor Ort keine Tageskasse geben, weil der Heimbereich ausverkauft ist.

Als Folge daraus resultiert daher, dass sich FCA-Fans, die die Mannschaft vor Ort in Hoffenheim unterstützen wollen, im Vorfeld mit Tickets eindecken müssen.

Wenige Stehplätze verfügbar

Im Stehbereich bei Hoffenheim sind für dieses Spiel nur noch wenige Restkarten im verfügbar. Aufgrund der geringen Menge sind diese ausschließlich in der FCA-Geschäftsstelle in der Donauwörther Straße 170, sowie über den FCA 1907 Store in der Bahnhofstraße 7, solange der Vorrat reicht, erhältlich.

Noch einige Sitzplätze verfügbar


Im Sitzplatzbereich ist das Kontingent etwas größer, sodass diese bis Freitag, 19. Mai, in der FCA-Geschäftsstelle sowie im FCA 1907 Store verfügbar sind. Außerdem können diese Tickets bis einschließlich Montag, 15. Mai, über den Online-Ticketshop bestellt werden.

Fanbus fährt nach Hoffenheim

Zum Auswärtsspiel bietet der FC Augsburg zudem Busse nach Hoffenheim an. Für 5 Euro Reisekosten, in welchem keine Eintrittskarte beinhaltet ist, können FCA-Fans die Mannschaft am 34. Spieltag beim Saisonfinale unterstützen. Die Buchungen für den Bus sind solange der Vorrat reicht bis einschließlich Montag, 15. Mai, über den Online-Ticketshop, die FCA-Geschäftsstelle, sowie über den FCA 1907 Store möglich.

Auch hierfür verweist der FC Augsburg nochmals ausdrücklich darauf hin, dass es aufgrund der Tatsache, dass es vor Ort in Hoffenheim keine Tageskasse mehr geben wird, bereits zwingend eine Eintrittskarte im Vorfeld über oben genannte Vorverkaufsstellen erworben werden muss. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.