FC Augsburg testet gegen internationale Gegner

Der FC Augsburg bereitet sich auf die Europa League-Saison mit zwei Tests gegen internationale Gegner vor. An einem Familientag gastiert ein französischer Erstligist in Augsburg, im Trainingslager wartet ein Premier-League-Aufsteiger auf den FCA.

Eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal bei der SV 07 Elversberg (7./8. August) bestreitet der FC Augsburg ein letztes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison. Zu dieser Generalprobe gastiert am Samstag, 1. August, (15 Uhr) der FC Toulouse aus der französischen Ligue 1 in der WWK Arena.

Wie in den vergangenen Jahren wird im Rahmen der Generalprobe wieder ein Familientag stattfinden. Weitere Informationen zu dem Programm und den Angeboten dieses Festes will der FCA im Vorfeld gesondert bekannt geben. Klar ist aber bereits jetzt, dass der FCA alle Dauerkarteninhaber zu dieser Partie einladen und ihnen freien Eintritt gewähren wird.

Auch im Rahmen des Trainingslagers, das der FC Augsburg vom 19. bis 26. Juli in Walchsee (Österreich) absolviert, trägt das Team von Trainer Markus Weinzierl ein Testspiel aus. Am Samstag, 25. Juli, (14 Uhr) tritt der FCA gegen den Premiere-League-Aufsteiger Norwich City an. Dieses Testspiel findet in Prien am Chiemsee statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.