FC Augsburg U15: Süddeutscher Futsal-Meister

Die U15 des FC Augsburg hat erneut die Süddeutsche Futsal-Meisterschaft gewonnen. In Königstein (Taunus) verteidigten die Fuggerstädter dank eines 3:1-Erfolgs über FC Astoria Walldorf (Badischer Meister) den Titel. Damit qualifizierten sich die Rot-Grün-Weißen für die deutsche Futsal-Meisterschaft vom 18. bis 20. März in Gevelsberg.

"Die frühe Führung hat uns in die Karten gespielt. Wir haben das Endspiel verdient gewonnen", freut sich FCA-Trainer Andreas Haidl. Ronald Lombaya mit zwei Toren und Tim Heckmeier, auf Vorlage von Thomas Schropp, sorgten für den Titelgewinn. "Es ist sensationell was die Mannschaft leistet. Die süddeutsche Meisterschaft hatte ein sehr gutes Niveau", so ein sehr zufriedener Trainer Haidl. Dass viele gute Mannschaften in Königstein auf dem Platz standen, zeigte sich unter anderem im Halbfinale gegen den Offenburger FV, denn das konnte erst im Sechsmeterschießen entschieden werden. In diesem stach vor allem der gut aufgelegte FCA-Torwart Michael Loroff heraus, der gleich drei Schüsse parierte. So hieß es am Ende 4:3 (1:1) für die Schwaben. In der Vorrunde siegte der FCA dazu 3:1 gegen den Hessischen Meister VfB Marburg und verlor 1:3 gegen Walldorf.

von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.