FC Augsburg U19 mit Kantersieg: Fünf Richter-Tore beim 13:0-Erfolg gegen den Baiersdorfer SV

U19-Trainer Alexander Frankenberger konnte sich am Wochenende über die Spielfreude und Treffsicherheit seiner Schützlinge im Heimspiel gegen den Baiersdorfer SV freuen. Denn mit dem 13:0-Erfolg (5:0) über den Tabellenletzten feierte der Bayernliga-Spitzenreiter seinen höchsten Saisonerfolg. Besonders treffsicher zeigten sich Marco Richter mit fünf Toren und der zur Halbzeit eingewechselte Marco Zupur mit drei Treffern. Die Torfolge: 1:0 (13.) Lukas Ramser, 2:0 (25.) Marco Richter, 3:0 (29.) Marco Greisel, 4:0 (35.) Kevin Danso, 5:0 (45.) Marco Richter, 6:0 (49.) Marco Richter, 7:0 (54.) Marco Richter, 8:0 (65.) Kevin Danso, 9:0 (68.) Pavel Panafidin, 10:0 (75.) Marco Zupur, 11:0 (77.) Marco Zupur, 12:0 (83.) Marco Richter, 13:0 (88.) Marco Zupur.

FC Augsburg: Kastenmeier; Jürgensen (52. Schöttl), E. Kurt, Ramser (58. Panafidin), Nsimba (46. Zupur), Baier, Greisel, Danso, M. Richter, Okoroji, Lannert (58. Laverty)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.