FC Augsburg: U19: Noch ein Sieg fehlt zum Meistertitel und Bundesligaaufstieg

Nach dem 4:1-Erfolg (3:1) beim FSV Erlangen-Bruck fehlt der U19 des FC Augsburg nur noch ein Sieg zum Gewinn der bayerischen Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bundesliga Süd/Südwest. Perfekt machen können es Trainer Alexander Frankenberger und seine Schützlinge am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Wacker Burghausen im Rosenaustadion. Beim FSV Erlangen-Bruck legte der FCA den Grundstein für den Erfolg schon frühzeitig. Kapitän Emre Kurt erzielte das 1:0 (13.), Marco Greisel ließ das 2:0 nur wenige Minuten später folgen (17.). Keine zehn Minuten später traf Torjäger Marco Richter zum 3:0 (25.). Der Ehrentreffer der Gastgeber zum 1:3 durch Tim Schlager fiel Sekunden vor dem Halbzeitpfiff. In der zweiten Halbzeit stellte Kevin Danso den 4:1-Endstand her (67.). So konnte Trainer Frankenberger einmal mehr mit seinem Team zufrieden sein.

FC Augsburg: Kastenmeier; Jürgensen, E. Kurt, Ramser, Baier (73. Schöttl), Greisel, Danso (69. Panafidin), M. Richter (75. Negrea), Zupur (62. Nsimba), Okoroji, Lannert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.