FC Augsburg U23: Am Freitagabend in Bayreuth

Am ersten April soll man Spaß haben. Das wünscht sich auch die U23 des FC Augsburg, die am Freitagabend bei der SpVgg Bayreuth auf Punktejagt geht. Um 19.00 Uhr ist Anpfiff der Partie am 27. Spieltag der Regionalliga Bayern im Weismainer Waldstadion.

"Unser Spiel gegen Illertissen war wirklich gut, aber mit Bayreuth haben wir jetzt einen komplett anderen Gegner vor der Brust. Bayreuth spielt sehr kampfbetont und versucht viel über lange Bälle. Darauf müssen wir uns einstellen", analysiert FCA-Trainer Christian Wörns die Hausherren.

Die Spielvereinigung konnte aus den letzten vier Spielen fünf Punkte gewinnen, musste sich am vorherigen Wochenende jedoch dem 1. FC Schweinfurt 05 0:2 geschlagen geben. Damit befindet sie sich derzeit mit 36 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Die besten Torschützen der Bayreuther sind Anton Makarenko und Tobias Ulbricht mit je sieben Toren. Tayfun Özdemir, der im Hinspiel gegen die Fuggerstädter traf, kann mittlerweile sechs Treffer aufweisen.

Apropos Hinspiel: Gegen die Oberfranken konnte die Augsburger Bundesligareserve ihren ersten Saisonsieg feiern: Albion Vrenezi, David Spies und zwei Mal Orkun Tugbay schossen die Schwaben vor heimischer Kulisse zum 4:1-Erfolg. Und die U23 hätte mit Sicherheit nichts dagegen, das Hinrundenergebnis noch einmal zu wiederholen.

Nicht dabei helfen können weiterhin die Langzeitverletzten Raphael Framberger und Jonathan Scherzer. Dazu werden Arif Ekin und Dominik Reinhardt wegen Muskelproblemen fehlen. Positiv für die Fuggerstädter ist jedoch, dass Yannik Thiel nach seiner langen Verletzung wieder im Kader stehen wird.

Alle Spiele und alle Tore des aktuellen Spieltags der Regionalliga Bayern, darunter natürlich auch die Höhepunkte der Partie SpVgg Oberfranken Bayreuth gegen die U23 des FC Augsburg, sind dann am Sonntag-Abend ab 20:00 auf "BFV.TV - das Bayerische Fußballmagazin" zu sehen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.