FC Augsburg U23: "Rekord-Sieg unglaublich"

Der 12:0-Erfolg der U23 des FC Augsburg in der Regionalliga Bayern im Heimspiel gegen den SV Seligenporten brachte gleich zwei Rekorde mit sich. Zum einen gab es noch nie einen so hohen Sieg einer Mannschaft und zum anderen waren auch noch nie einem Spieler gleich sieben Treffer gelungen. Marco Richter darf sich also auch noch über einen persönlichen Rekord freuen.

Einer, der bei diesem Erfolg mitgewirkt hat, ist FCA-Jungprofi Marco Schuster, der gleich nach der Partie mit den Profis ins Trainingslager nach Mals in Südtirol aufgebrochen ist. Wir sprachen am Tag nach dem historischen Sieg im Mannschaftshotel mit Marco Schuster.

Marco, wie war so ein Erfolg möglich?

Schuster: „Bei diesem Spiel kam sicherlich alles zusammen, denn für eine Mannschaft muss es optimal laufen, während die andere einen rabenschwarzen Tag erwischt. Das war gestern der Fall. Bei uns war ja beinahe jeder Schuss ein Treffer. Dieser Sieg war unglaublich."

Es ging mit dem Führungstreffer gleich nach zwei Minuten ja schon richtig gut los...

Schuster: „Ja, das stimmt. Aber dennoch war auch in den Minuten danach nicht mit einem solchen Ergebnis zu rechnen. Das 2:0 ist uns in der 25. Minute gelungen. Als dann aber das dritte und vierte schon in der 27. bzw. 28. Minute fielen, war Seligenporten gebrochen. Man hat dem Gegner richtig angemerkt, dass sie nicht mehr an eine Wende glauben."

Zur Pause stand es dann bereits 7:0. Was ist da in der Kabine los?

Schuster: „Wir konnten es eigentlich selbst nicht glauben, was da gerade passiert. Wir haben uns dann aber vorgenommen, das Spiel sauber zu Ende zu spielen. Vor allem wollten wir ohne Gegentor bleiben. Das ist uns ja auch gelungen."

Marco Richter hat sieben Treffer in dieser Partie erzielt...

Schuster: „Wirklich unglaublich. Er hatte darüber hinaus ja auch noch einen Lattentrefffer. Das Spiel wird er sicherlich lange nicht vergessen. Ich muss aber ehrlich zugeben, dass mir diese Anzahl während des Spiels gar nicht bewusst war, weil ich nicht mitgezählt habe. Erst nach dem Spiel habe ich mitbekommen, dass es sieben Stück waren. Das freut mich für ihn. Er darf in den nächsten Spielen gerne weiter treffen."

Und du hast auch ein Tor beigesteuert.

Schuster: „Ja, ich hatte eine Chance nach einem Freistoß, die habe ich gemacht (lacht)."

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.