FC Augsburg: Werder Bremen mit Fritz aber ohne Pizarro

Bei Werder Bremen wurde gehofft bis zur letzten Sekunde, nun steht fest: Die Geduld hat sich zumindest bei Clemens Fritz ausgezahlt. Der Kapitän mischte beim Abschlusstraining am Freitag wieder mit und meldete sich anschließend fit für das wichtige Duell mit dem FC Augsburg. Verzichten muss der SV Werder dagegen weiterhin auf Claudio Pizarro. Der Peruaner hat die schmerzhafte Beckenprellung sowie den kleinen Faserrisses im Rippenbereich noch nicht vollständig auskuriert und fehlt damit wie schon in der Vorwoche bei Borussia Dortmund.

"Unsere medizinische Abteilung hat wirklich alles dafür gegeben, dass ich rechtzeitig fit werden. Ich bin froh, dass ich heute wieder dabei sein konnte", sagte Fritz nach dem Training. "Es ist sehr wichtig für uns, dass Clemens der Mannschaft morgen helfen kann", so Viktor Skripnik. "Aber natürlich ist es auch schade, dass wir weiterhin auf Claudio verzichten müssen." (Pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.