FCA: Gelios erhält neuen Vertrag

Kurz vor Ende der Wechselfrist stattet der FC Augsburg seinen langjährigen Nachwuchstorhüter Ioannis Gelios mit einem neuen Vertrag bis Saisonende aus. Der gebürtige Augsburger, der bereits für die griechische U21-Nationalmannschaft im Einsatz war, hatte seinen auslaufenden Vertrag im Sommer zunächst nicht verlängert.

„Ich wollte eine Veränderung, doch leider wurden Absprachen von anderen Klubs nicht eingehalten, so dass ich nun ohne Verein war. Daher freue ich mich, dass der FCA mir erneut das Vertrauen schenkt und ich die Möglichkeit erhalte, mich hier zu zeigen und weiterzuentwickeln“, sagt Ioannis Gelios.

„Wir wissen, dass Ioannis Gelios ein talentierter junger Torhüter ist. Daher hatten wir ihm ja auch schon in der letzten Saison eine Vertragsverlängerung angeboten. Aufgrund seiner persönlichen Situation unterstützen wir ihn gerne und stellen uns auf der Torhüter-Position noch etwas breiter auf“, begründet Stefan Reuter, FCA-Geschäftsführer Sport des FCA, den neuen Vertrag für den 23-Jährigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.