FCA hat neuen Trikotsponsor

Der FC Augsburg hat einen neuen Hauptsponsor. Die Mannschaft läuft nächste Saison mit "WWK Versicherungen" auf dem Trikot auf. Das gab der Verein am Freitag bekannt.

Der FCA hat einen neuen Trikotsponsor. Die Mannschaft läuft in der kommenden Saison mit "WWK Versicherungen" auf. Das gab der Verein am Freitag in einer Pressekonferenz bekannt.
Das Engagement wurde für drei Jahre vereinbart und gilt ligaunabhängig. Die Leistungen umfassen neben der Trikotwerbung außerdem Werbung auf Cam Carpets, Roll-Ups und der Videobande sowie Hospitalityleistungen und Aktionen mit der Mannschaft. Es ist das erste Engagement für die WWK in der Fußball-Bundesliga.

"Der Verein hat nicht nur auf sportlicher Ebene vieles richtig gemacht, sondern vor allem gezeigt, wie man als Team erfolgreich sein kann. Wir sehen im FC Augsburg den idealen Partner, um unser Image positiv aufzuladen", so Jürgen Schrameier, Vorstandsvorsitzender der WWK Versicherungen. Klaus Hofmann, Präsident des FC Augsburg, ergänzte: "Diesen Ball können wir im Doppelpass gleich zurückspielen, denn auch wir sind überzeugt, dass die WWK Versicherungen und der FCA sehr gut zusammenpassen."

Die WWK ist eine Versicherungsgruppe mit Sitz in München. Von der Saison 2010/2011 an war Al-Ko, ein international tätiger Hersteller in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Gartengerät und Lufttechnik, Trikotsponsor beim FC Augsburg. Der Vertrag wurde mehrfach verlängert und gilt bis zum Ende dieser Saison. Dem Vernehmen nach soll Al-Ko zuletzt zwei Millionen Euro gezahlt haben. Das finanzielle Engagement der WWK wird wohl um einiges höher sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.