FCA Nachwuchs: Marco Richter trifft beim U18-Turnier

Vier Einsätze, zwei Tore, punktgleich mit dem Turniergewinner der U18 Mittelrhein: Das ist die Bilanz von FCA-Spieler Marco Richter beim U18-Sichtungsturnier in Duisburg Wedau / Ratingen.

Von Dienstag 8. Oktober, bis zum darauffolgenden Dienstag, 13. Oktober, war der U19-Spieler des FC Augsburg eine Woche lang zusammen mit 17 anderen Fußball-Talenten aus ganz Deutschland für die U19-Auswahl des DFB aktiv. Nach mehreren Trainingseinheiten startete die U19 des DFB dann am Freitag, 9. Oktober, (15.00 Uhr) in das Sichtungsturnier gegen die Auswahlmannschaft von Sachsen-Anhalt. Bei dem 1:0-Auftaktsieg wurde Marco Richter in der 41. Spielminute eingewechselt.

Im zweiten Spiel ging es für die U19 dann am Samstag, 10. Oktober (15.00 Uhr) gegen die Baden U18. Bei dem 4:1-Erfolg spielte der junge Augsburger die erste Halbzeit und erzielte mit einem Doppelpack (8./12.) früh die 2:0-Führung für seine Mannschaft. Am Montag, 12. Oktober, (16.30 Uhr) fand dann nach einem Ruhetag die dritte Partie statt. Gegner der U19 des DFB war dieses Mal die U18-Auswahl Berlins, die 1:0 besiegt wurde. Bei der Begegnung wurde das FCA-Talent in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Nach den drei Siegen fand so am Dienstagmorgen, 13. Oktober, (10.45 Uhr) das Finale gegen die U18 Mittelrhein statt, in dem sich die Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden trennten. In diesem Spiel stand der Augsburger Spieler über die vollen 80 Minuten auf dem Spielfeld.

Nach Punkten belegte die U19 des DFB so - punktgleich mit dem Turniersieger der U18 Mittelrhein - den zweiten Tabellenplatz. Da die U19 jedoch außer Konkurrenz an dem Turnier teilnahm, wurde die Mannschaft am Ende des Turniers ans Tabellenende gesetzt.

Und auch ein weiterer Spieler der U19 des FCA konnte sich in die Torschützenliste seiner Nationalmannschaft eintragen. Kevin Danso bestritt zwei Spiele mit Österreichs U18 gegen die Ukrainie. Nachdem sich die beiden Mannschaften in der ersten Begegnung 1:1-Unentschieden trennten, erzielte das FCA-Talent in der zweiten Partie beim 3:2-Sieg den Treffer zum 2:0 Zwischenstand.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.