FCA Nachwuchs: Vorschau auf das Wochenende

U19: Im Pokal bei der SG Quelle Fürth zu Gast

FCA gegen Quelle Fürth - das gab es vor kurzem schon einmal. Im Punktspiel der Bayernliga hatte sich vor zwei Wochen die U19 des FC Augsburg 2:0 durchgesetzt. Am Samstag, 17. Oktober, (14.30 Uhr) kommt es nun in der ersten Runde des Pokals zur erneuten Begegnung beider Mannschaften - dieses Mal allerdings in Fürth. "Unser Ziel ist auf jeden Fall das Erreichen der nächsten Runde," so FCA-Trainer Alexander Frankenberger. Dabei könnte der U19-Trainer wieder auf seine Stammkräfte zählen. So sind Kevin Danso (zwei Spiele mit Österreichs U18 gegen die Ukraine), Alex Negrea (mit der U18 Rumäniens gegen Schweden) und Marco Richter (mit der U19 des DFB beim U18 Sichtungsturnier) wieder zurück von ihren Einsätzen mit den jeweiligen Nationalmannschaften. "Im Pokalspiel wird aber der eine oder andere geschont", merkt Trainer Frankenberger an.

U17: Schwere Aufgabe am Sonntag in Freiburg

In der Bundesliga Süd/Südwest gastiert Trainer Levent Sürme mit der U17 des FC Augsburg am Sonntag, 18. Oktober, (11.00 Uhr) im Möslestadion beim SC Freiburg. "Das wird eine schwere Aufgabe. Freiburg ist eine Mannschaft, die mitspielen will", ist sich Sürme sicher. Trotzdem will das FCA-Team die Rückreise auf keinen Fall mit leeren Händen antreten. Da passt es gut, dass sich die personelle Situation der U17 wieder gebessert hat. So sind Felix Schwarzholz und Simon Gartmann wieder fit.

U16: Wiesmüller-Schützlinge peilen nächsten Erfolg an

Als unbesiegter Spitzenreiter der Landesliga Süd der B-Junioren tritt die U16 des FC Augsburg am Samstag, 17. Oktober, (15.30 Uhr) beim SV Planegg-Krailling an. FCA-Trainer Thomas Wiesmüller will mit seinem Team die Erfolgsserie beim Tabellenfünften fortsetzen und hat dabei keinerlei Personalprobleme.

U15: Aufsteiger SV Darmstadt 98 gibt seine Visitenkarte ab

Den Blick nach unten in der Tabelle der Regionalliga Süd richtet Andreas Haidl nicht. Vielmehr ist der Trainer der U15 des FC Augsburg positiv gestimmt und will mit seinem Team am Sonntag, 17. Oktober, (11.00 Uhr) im heimischen Ernst-Lehner-Stadion einen Dreier einfahren. Da steht der SV Darmstadt 98 zum Kräftemessen bereit, der nur einen Punkt hinter dem FCA liegt. Dabei muss Haidl auf den gesperrten Benedikt Bottenschein verzichten, dazu ist der Einsatz von Simon Asta, der beim Lehrgang der U15 des DFB war, fraglich. "Wir sind diesmal in der Rolle des Favoriten, müssen aber Darmstadt sehr ernst nehmen", so Andreas Haidl.

U14: Nach Sieg gegen Unterhaching nun gegen Greuther Fürth

In der Förderliga setzte sich Felix Neumeyer mit der U14 des FC Augsburg bei der SpVgg Unterhaching 4:2 (2:1) souverän durch. Dreifacher Torschütze war Aivin Emini. Den vierten FCA-Treffer erzielte Raoul Leser. "Ich bin sehr zufrieden. Hätten wir alle unsere Chancen genutzt, wäre der Erfolg noch deutlicher ausgefallen", resümierte Trainer Neumeyer. Am Samstag, 17. Oktober, (14.30 Uhr) trifft der FCA nun auf der Paul-Renz-Sportanlage mit der SpVgg Greuther Fürth auf einen starken Gegner.

U13: FCA-Mannschaft will die Tabellenführung behaupten

Bisher lief es für die U13 des FCA in der Förderliga sehr gut. Die Schützlinge von Trainer Alexander Moj führen die Tabelle an. Daher geht die Truppe am Samstag, 17. Oktober, (11.00 Uhr) auch als Favorit in das Heimspiel auf der Paul-Renz-Sportanlagegegen den FC Ingolstadt 04.

U12: 4:0 Sieg in Kempten - Samstag gegen Stätzling

Aufatmen bei der U12 des FC Augsburg. Mit dem 4:0-Sieg (1:0) bei der U13 des FC Kempten gelang dem Team um Trainer Dominic Faul ein wichtiger Sieg in der Bezirksoberliga der D-Junioren. Benjamin Krist, Jonas Özdemir, Gabriel Simic und Jonas Müller waren die Torschützen. "Die Jungs haben sich mit ihrem guten Spiel endlich belohnt", war Dominic Faul zufrieden. Nun folgt am Samstag, 17. Oktober, (11.15 Uhr) das Lokalderby gegen die U13 des FC Stätzling auf der Paul-Renz-Sportanlage.

U11: Am Freitag Heimspiel gegen TSV Gersthofen

Die U11 des FC Augsburg bestreitet am Freitag, 16. Oktober, (18.00 Uhr) auf der Paul-Renz-Sportanlage ihr Heimspiel gegen die U13 des TSV Gersthofen. FCA-Trainer Felix Hirschnagl steht mit seiner Mannschaft vor einer schweren Aufgabe, denn der TSV ist aktueller Tabellenführer der D-Junioren Kreisliga.

U10: Lokalderby gegen Schwaben und Turnier in Nürnberg

Gleich zweimal im Einsatz ist die U10 des FCA am Wochenende. Am Samstag, 17. Oktober, (13.00 Uhr) steht das Lokalderby gegen die U11 von Schwaben Augsburg auf dem Programm. Am Sonntag, 18. Oktober, nehmen die Schützlinge der Trainer Daniel Pawlitschko und Daniel Ruisinger am Leistungsvergleich beim 1.FC Nürnberg teil. Dort werden außerdem der FC Bayern München, die SpVgg Greuther Fürth, FC Ingolstadt 04 und SSV Jahn Regensburg auflaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.