FCA: Nationalspieler im Einsatz

Foto: Moni Pfaff

Die FCA-Spieler Marwin Hitz, Jeong-Ho Hong, Ja-Cheol Koo und Ragnar Klavan waren am Dienstag, 8. September, für ihre jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz.

Hong und Koo liefen mit Südkorea in der Weltmeisterschaft-Qualifikation gegen die Nationalmannschaft des Libanon auf. Die Partie endete mit einem 3:0-Sieg Südkoreas. Koo erzielte die zwischenzeitliche 2:0-Führung (25.), ehe er in der Halbzeit ausgewechselt wurde. Hong stand im Aufgebot, blieb aber ohne Einsatz.

Marwin Hitz und die Schweiz traten in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 im Wembley-Stadion gegen England an. Die Nati musste sich am Ende 0:2 geschlagen geben, steht in der Gruppe aber immer noch auf dem zweiten Rang hinter England. Hitz sah die Partie 90 Minuten von der Bank aus.

Ragnar Klavan kämpfte mit der estnischen Nationalmannschaft gegen Slowenien um Punkte in der EM-Qualifikation. Estland verlor die Partie allerdings 0:1 und fiel damit auf den vierten Platz zurück. Klavan lief als Kapitän über die volle Distanz auf.

Diese Begegnungen waren bereits die zweiten Spiele, die die FCA-Profis in der bundesligafreien Zeit für ihre Nationalteams bestritten haben. In den ersten Partien konnten alle Athleten die volle Punktzahl für ihre Mannschaften einfahren. Schon am vergangenen Donnerstag, 3. September, gewann Hong mit Südkorea deutlich 8:0 gegen Laos - Koo weilte zu dieser Zeit noch in Augsburg und unterzeichnete seinen Vertrag beim FCA. Am Samstag, 5. September, zogen Ragnar Klavan (1:0 gegen Litauen) und Marwin Hitz (3:2 gegen Slowenien) nach.

Von pm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.