FCA-Trainer Baum bestätigt: Paul Verhaegh will FC Augsburg verlassen

Paul Verhaegh will den FC Augsburg offenbar verlassen. (Foto: Alexander Heinle)

Das wäre eine deftige Überraschung beim FC Augsburg: FCA-Kapitän Paul Verhaegh steht offenbar vor einem Wechsel ins Ausland. Der Rechtsverteidiger ist nicht mit der Mannschaft nach England gereist. Trainer Manuel Baum bestätigte gegenüber der Bild Verhaeghs Wechselwunsch.  

Verhaegh habe der Zeitung zufolge eine "interessante Offerte aus dem Ausland" vorliegen.

"Paul ist zeitnah auf uns zugekommen, er war mit dem Wechselwunsch nicht lange schwanger", zitiert die Bild auf ihrem Twitter-Account den Trainer des FC Augsburg. "Paul ist ein verdienter Spieler, er hat verdient, dass Vereine sich austauschen", äußert sich Baum außerdem.

FCA-Manager Stefan Reuter: Chancen stehen 50:50

Die Chancen auf einen Wechsel stehen laut Stefan Reuter bei 50:50. Man wolle das Thema jedoch auf keinen Fall mit in die Saison nehmen, sagte der FCA-Sportchef gegenüber der Augsburger Allgemeinen . Die Zeitung spekuliert auf einen Transfer Verhaeghs in die USA.

Der 33-Jährige war 2010 von Vitesse Arnheim zum FC Augsburg gewechselt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.