FCA: Wechsel von KSC-Verteidiger Max steht bevor

Der Wechsel des umworbenen Linksverteidiger Philipp Max vom Zweitligisten Karlsruher SC an den Lech steht unmittelbar vor dem Abschluss. „Wir sind da auf der Zielgeraden. Es sind lediglich ein paar technische Fragen offen, die wir am Wochenende klären könnten“, sagte KSC-Sportdirektor Jens Todt der Deutschen Presse-Agentur am Samstag.

Laut dem Insider-Portal transfermarkt.de soll der FCA bereit sein rund 4 Mio. für das Talent zu bezahlen. Beim FCA soll er die Lücke schließen, die Baba hinterlässt der laut Medienberichten unmittelbar vor einem Transfer zum FC Chelsea nach London steht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.