Frühstarter: FC Augsburg startet mit Trainer Dirk Schuster in die neue Saison

"Schnorchel und Flossen weglegen": FCA-Trainer Dirk Schuster beim Aufgalopp seiner neuen Mannschaft.
Dieses Mal ohne Johnny-Heimes-Armband, dafür in ausgelatschten Copa-Mundial-Fußballschuhen mit herabhängenden Zungen: Dirk Schuster beim Trainingsauftakt des FC Augsburg am Montagnachmittag. Der FCA war damit der erste Bundesligist, der auf den Übungsplatz zurückgekehrt ist. Schuster will sich von seinem Kader überzeugen, um gegebenenfalls möglichst schnell personelle Änderungen vornehmen zu können.

Die Premieren-Einheit wurde von zahlreichen Reportern und jeder Menge Kiebitze verfolgt.

Auf Neuzugang Takashi Usami müssen die Zaungäste aber noch warten: Der Mittelfeldspieler stößt erst im Juli zur Mannschaft. Er hat in Japan mit Gamba Osaka noch ein Saisonspiel zu absolvieren.

Fotos: David Libossek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.