Generalprobe: FC Augsburg testet gegen Vaduz

Im Rahmen der Vorbereitung auf die kommende Saison wird der FC Augsburg diesmal keine Saison-Generalprobe vor dem Pflichtspielstart in der WWK ARENA austragen können. Grund ist die Renovierung des Rasens, der in diesem Sommer zu einem sogenannten mit Kunstfasern verstärkten Hybridrasen umgebaut wird.

„Um nicht nur beim Saisonstart am Samstag, 27. August, gegen den VfL Wolfsburg, sondern auch im Laufe der Saison optimale Bedingungen zu haben, verzichten wir auf den Test vor heimischer Kulisse", erklärt FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter. „Wir wollen dem frisch angesäten Rasen die Zeit geben, optimal zu wachsen." Damit wird es also auch kein Familienfest in der WWK ARENA geben können, welches der FCA in den letzten Jahren im Rahmen einer Generalprobe anbieten konnte.

Einen sportlichen Test wird es allerdings trotzdem geben. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster bestreitet nun ein Testspiel gegen den FC Vaduz aus Liechtenstein. Die Partie gegen den Club, der in der ersten Schweizer Liga antritt, findet am Freitag, 12. August, in Germaringen statt. Anstoß der Begegnung ist um 18.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.