Goldene Verdienstnadel der Stadt Augsburg für Roth und Woppowa - zwei Kanu Schwaben wurden geehrt

Dirk Wurm, Irmi Roth, Dr. Gribl, Christa Woppowa, Horst Woppowa
 
Christa Woppowa, Irmi Roth, Hr. Dr.Gribl, hinten Dirk Wurm
Augsburg: Augsburger Rathaus | Goldene Verdienstnadel der Stadt Augsburg an zwei tolle Augsburger Persönlichkeiten – Christa Woppowa und Irmi Roth!

Bei der Sportlerehrung im Rathaus (Goldener Saal) am 14.03.2016 in Augsburg wurden die beiden langjährig tätigen, herausragenden Persönlichkeiten der Kanu Schwaben geehrt.

Seit 1978 sind Christa Woppowa ( Mitglied seit 1976) und Irmi Roth (Mitglied seit 1976) zuständig bei den Kanu-Veranstaltungen in Augsburg – zuständig für die Logistik im Bereich Organisation / Catering / Verpflegung und zwar für die Sportlerinnen und Sportler, ehrenamtlichen Mitarbeitern, den Kampfrichtern, für die V.I.P. Gäste, für die Presse und die Besucher). Ein gewaltiges Aufgabengebiet und beide haben über 150 Kanu Veranstaltungen in Augsburg / Eiskanal betreut. Nur um ein paar Groß – Veranstaltungen in Augsburg, mit Ausrichter Kanu Schwaben, hier herauszuheben:
Kanuslalom Weltmeisterschaft 1985 / Rodeo Weltmeisterschaft 1995 / Kanuslalom Europameisterschaft 1996 / Kanuslalom Weltmeisterschaft 2003 / Wildwasser Sprint Weltmeisterschaft 2011 / Kanuslalom Europameisterschaft 2012 / Europa Cup Wildwasser Sprint 2015 / über 20 ICF Kanuslalom Weltcup Veranstaltungen (beginnend 1989) sowie zahlreiche nationale Veranstaltungen wie Deutsche Meisterschaften, Ranglisten Rennen, Wildwasser Sprint Rennen usw.)
Aber hiermit noch nicht genug, außerhalb von Augsburg bzw. Deutschland waren die beiden rührigen Damen noch im Einsatz: 1992 als Volunteers bei den Olympischen Spielen in Barcelona (Seu d’Urgell), seit 1993 Betreuung der internationalen Jugendbegegnung mit dem Partnerclub Cadi Club in La Seu d’Urgell / Spanien). Über 25 Jahre im Organisationsteam des Bayerischen Kanuverbandes mit Einsatz im österreichischen Lofer – dort finden jährlich Ranglistenrennen des DKV Deutschen Kanuverbandes - auf der Saalach- statt. Einsatz bei zwei Deutschen Wildwasser Meisterschaften in Österreich, sowie der Weltmeisterschaft der Junioren im Wildwasser. In Wien auf der neuen Kanustrecke waren sie bei den Europameisterschaften 2014 im Kanuslalom im Organisationsteam, genauso wie 2015 bei der Weltmeisterschaft im Wildwasser Sprint. Also sehr vielseitig, die Beiden!
Christa Woppowa und Irmi Roth haben diese ehrenvolle Auszeichnung der Stadt Augsburg mit Freude empfangen, die Ehrung nahm der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Herr Dr. Gribl vor und Dirk Wurm / Sportreferent der Stadt Augsburg hielt die Laudatio.
Ganz zum Schluss noch – ihre bisherigen Ehrungen:
Christa Woppowa – TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V. erhielt die Verdienstnadel in Bronze in 1990, und die Verdienstnadel in Gold im Jahr 2005 und vom Bayerischen Kanuverband 1993 die Verdienstnadel.
Irmi Roth – TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V. erhielt die Verdienstnadel in Silber 1980 und die Verdienstnadel in Gold 1995. Seit 2015 ist Irmi Roth Ehrenmitglied der Kanu Schwaben Augsburg.
Wir freuen uns, beide noch lange in ihren Ehrenämtern begleiten zu dürfen. Die nächsten Herausforderungen stehen ja bereits am 08./09. April 2016 mit der nationalen Qualifikation im Kanuslalom für die Nationalmannschaften an bzw. Olympia Qualifikation.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.