"Hockey Day" im Curt-Frenzel-Stadion

Zum dritten Mal fand am vergangenen Samstag der "Hockey Day" im Curt-Frenzel-Stadion statt. Zahlreiche Fans beobachteten bei Weißwurstfrühstück schon ab 9:30 Uhr ein Training der Panther.

Skills Competition: Grygiel packt den Hammer aus

Anschließend gab es eine Skills Competition: Team Meisner und Team Boutin traten gegeneinander an, verstärkt jeweils mit Nachwuchsspielern des AEV. Als schnellster Skater bei der Stadionrunde zeichnete sich Jaroslav Hafenrichter aus, der härteste Schlagschuss wurde wie im vergangenen Jahr bei Adrian Grygiel mit 161 Stndenkilometern gemessen. Die Teams traten beim lockeren Drei-gegen drei-Spielchen an und versuchten sich im Penaltyschießen. Team Weiß, die "Mannschaft" von Ben Meisner siegte gegen Jonathan Boutins rotes Team.

Dritter Platz beim Gäubodencup gegen Japan

Trotzdem stand am Sonntag der "Verlierer" im Kasten, als der AEV gegen die japanische Nationalmannschaft bei Gäubodencup in Straubing das Spiel um Platz Drei bestritt. Die flinken Japaner werden trainiert von Mike Stewarts Vorgänger an der AEV-Bande: Greg Thomson will sich mit Japan für die kommenden Olympischen Winterspiele qualifizieren und testet deshalb zurzeit in Europa. Der AEV gewann mit 3:1 (Tore durch Hafenrichter, Stieler und Davies) - für Augsburgs internationale Stadtauswahl besteht trotz des Sieges aber kein Startrecht in Südkorea.

DNL-Test gegen Kaufbeuren: Sebastian Gaßner mit Shutout

Ebenfalls siegreich war die DNL-Mannschaft des AEV. Zum Ausklang des Hockey Days traten die Junioren gegen das DNL-Team des ESV Kaufbeuren an. Nach einem frühen Treffer durch Kapitän Marco Sternheimer entwickelte sich ein flottes Nachmittagsspiel. Die starken Goalies ließen keine weiteren Tore zu, erst als die Allgäuer in der Schlussphase ohne Goalie versuchten den Ausgleich zu erzielen traf Augsburg ins verlassene Tor zum 2:0-Endstand.

Erstes Test-Heimspiel am Freitag

Am kommenden Freitag um 19:30 Uhr zeigen die Panther erstmals zuhause ihren Fans, was sie draufhaben: Nach zwei Turnieren - in Südtirol wurde zum dritten mal der Dolomiten Cup gewonnen, in Straubing langte es nach einder 0:4-Niederlage gegen Nürnberg nur zum kleinen Finale - gastieren dann die Graz 99ers im Curt-Frenzel-Stadion, am Samstag ab 19:00 Uhr steigt dann im Allgäu nach fünf Jahren endlich wieder das Derby beim Erzrivalen in Kaufbeuren - wahrscheinlich letztmalig im altehrwürdigen Eisstadion am Berliner Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.