Höjbjerg verlässt den FC Augsburg

Leihspieler Pierre-Emile Höjbjerg kehrt zurück zum FC Bayern. Der Däne, der laut eigener Aussage beim FC Augsburg "ein besserer Spieler" geworden ist, absolvierte 16 Partien für den FCA.

Der FC Augsburg muss die kommende Saison ohne Pierre-Emile Höjbjerg planen. Die Ausleihe des dänischen Nationalspielers wird nicht verlängert. Höjbjerg wird somit zum FC Bayern München zurückkehren. Das berichtet der kicker.

Der 19-Jährige hatte besonders im Mai mit starken Leistungen gegen die Bayern und gegen Gladbach sein Potenzial eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Vielleicht auch deshalb stimmte Bayern-Trainer Pep Guardiola gegen eine Verlängerung der Leihe und will den zentralen Mittelfeldspieler zurück.

Insgesamt hat Höjbjerg 16 von 17 Begegnungen des FCA in der Rückrunde absolviert. Nur einmal fehlte er aufgrund einer Grippe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.