Kommentar: DEL-Wintergame Augsburger Panther gegen EHC München - warum nicht?

Freiluft statt Frenzel? Ein Spiel der Panther gegen München als Wintergame auszutragen, ist eine interessante Idee.

Die Augsburger Panther besiegen München in einem spektakulären Spiel mit 6:5 nach Verlängerung - just an dem Wochenende, an dem in der DEL das Wintergame ausgetragen wird. Nicht nur im Kopf des Live-Stream-Kommentators entstand unweigerlich die Idee: AEV gegen EHC, das wäre doch was fürs nächste Eishockey-Freiluft-Spektakel. Warum eigentlich nicht?

Jubelschreie, Schnappatmung, Gänsehaut: Das 6:5 nach Verlängerung der Augsburger Panther gegen den EHC München war hochemotionale Werbung für den Eishockeysport. Auch aus sportlicher Sicht wurden den Zusehern die weit offen stehenden Münder immer wässriger: Mal taktisch geprägt, mal wuchtig-körperbetont, mal anarchisch unvorhersehbar.

Und aus Augsburger Sicht: Ein Ende der zuletzt vielen Leiden gegen den redbullisierten Rivalen aus München. Auch wenn der AEV ärgerlicherweise ein 5:2 aus der Hand gab; dass er dann dennoch gewann, zeigt, dass die Mannschaft auch Rückschläge wegstecken kann. Und außerdem wäre dieses thrillereske Ende mit der Verlängerung und dem entscheidenden Shugg-Penalty ausgeblieben.

Augsburger Panther gegen EHC München in der Arena des FC Augsburg? Es wäre ein teures aber interessantes Event

Das beinahe aberwitzige Hin und Her auf dem Eis ließ auch die Stimme des Kommentators der Telekom sich einige Male überschlagen und endete in der Forderung, die Partie als Wintergame 2019 anzusetzen, als Freiluftspiel also, wie es am Wochenende Mannheim und Schwenningen in der Arena der TSG Hoffenheim austrugen. Das Stadion des FC Augsburg würde sich für eine solche Verwandlung sicher ebenfalls anbieten - so sich denn einer oder mehrere Finanziers für den teuren Umbau finden.

Freilich wäre das eher ein Event-Spektakel mit einer anderen Stimmung als im engen Hexenkessel Curt-Frenzel-Stadion. Allerdings begegnen sich Augsburg und München ja in der Hauptrunde der DEL vier Mal – ein Duell davon in diesem speziellen Rahmen auszutragen, wäre eine feine Sache. Die Partie am Sonntag war schonmal eine großartige Bewerbung. Die Eishockeystadt Augsburg hätte eine weitere Würdigung ohnehin allemal verdient.

Etwas anders sieht Kollege George Stadler die Sache mit dem Wintergame
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.