Medaillenregen für die TSG Stadtbergen bei den Regionalen Bestenkämpfe Nord 2016

Wann? 05.03.2016

Wo? Hallenbad Haunstetten, Augsburg DE
Die Bezirkszwerge-Mannschaft der TSG Stadtbergen: v.l.n.r.: Mika Rösch, Julian Recke, Julian Taylor, Silas Rieder, Aylin Kutlu und Anna Pauly mit Trainerin Ingrid Kohlmann
Augsburg: Hallenbad Haunstetten | Kurz nach der Sportlerehrung der Stadt Stadtbergen konnten sich viele Schwimmer der TSG am Wochenende (05./06.03.2016) bei den Regionalen Bestenkämpfen in Augsburg-Haunstetten gleich für die Ehrungen im nächsten Jahr qualifizieren. Die starke Mannschaft, die mit 31 Teilnehmern an den Start ging, stellte 9 Mal den regionalen Meister, 9 Mal konnten die Aktiven die Silbermedaille gewinnen und 15 Mal Bronze.

Die meisten Goldmedaillen holte sich Franziska Kolb (Jg. 2007), die über sämtliche Strecken (100 Brust, 50 Schmetterling, 100 Lagen, 200 Freistil und 100 Freistil) über die Sie an den Start ging, siegreich war. Weiterhin ausschließlich Podestplätze erreichte Clemens Goldschmidt (JG 2007) der 1 Mal Gold, 2 Mal Silber und 3 Mal Bronze gewinnen konnte. Für weiteres Edelmetall sorgten: Raphael Dinslage (1x Gold, 2x Silber), Janis Frank (1x Bronze), Emma Hartmann (1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze), Katharina Jawny (2x Bronze), Valentin Jawny (1x Bronze), Stephan Kellner (1x Silber, 1x Bronze), Anna-Sophia Kolb (1x Silber, 2x Bronze), Annika Kuhr (1x Silber, 2x Bronze), Sebastian Link (1x Gold), Francisca Neuhäusler (2x Bronze) und Patricio Neuhäusler (1x Bronze). Julian Riebesehl und Minel Özaydin, beide Jahrgang 2008, bestritten bei den Regionalen Ihren aller ersten Wettkampf. Insgesamt konnten 73 neue Bestzeiten erzielt werden und das noch vor dem anstehenden Trainingslager in der ersten Osterferienwoche.

Bereits zum dritten Mal fand auch ein kindgerechter Teil im Rahmen der Regionalen Bestenkämpfe statt. Hier gingen die jüngsten Aktiven, nämlich die Jahrgänge 2009 und 2010 über 25m Freistil-Beine, 25m Brust, Rücken und Freistil an den Start. Auch hier war die TSG mit 7 Aktiven am Start und stellte die größte Nachwuchsmannschaft. Alle Teilnehmer erhielten für Ihre Leistung eine Medaille. Julian Taylor war bei seinem ersten Wettkampf gleich 4x siegreich. Ebenso den ersten Platz belegten Anna Pauly, Silas Rieder und Mika Rösch.

Nach dem Trainingslager sollen dann beim Stadtberger Mehrkampftag am 3. April 2016 im heimischen Becken die Leistungen nochmals gesteigert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.