Stefan Reuter: "Dirk Schuster passt zum FC Augsburg"

Der FC Augsburg konnte am Donnerstagabend mit Dirk Schuster einen neuen Cheftrainer bekanntgeben. Am Freitag sprach FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter nun über ...

... die Verpflichtung von Dirk Schuster: "Wir haben nach dem letzten Spieltag Kontakt aufgenommen und uns um eine schnelle Lösung des Transfers von Dirk Schuster bemüht. Die anschließenden Verhandlungen zwischen den Vereinen liefen ausgesprochen vertrauensvoll und ergebnisorientiert."

... die Qualitäten von Dirk Schuster als Trainer: "Er hat gezeigt, dass er mit schwierigen Bedingungen und nicht so großem Budget sehr viel erreichen kann. Aber auch die sehr kompakte Spielweise sowie das schnelle Umschalten seiner Mannschaft passt von der Denkweise her sehr gut zum FC Augsburg."

... das Ziel des FC Augsburg für die kommende Saison: "Wir arbeiten weiterhin sehr hart daran, den FC Augsburg zu einem stabilen Erstligisten zu machen. Es bleibt für uns weiterhin jedes Jahr ein riesen Erfolg, die Klasse zu halten und genau so werden wir auch in die neue Spielzeit starten."

... den Wechsel von Markus Weinzierl zum FC Schalke 04: "Es war eine tolle Zeit, Markus hat hier einen ausgezeichneten Job bis zum letzten Tag gemacht und im Namen des gesamten Vereins bedanke ich mich natürlich bei ihm für die sehr engagierte Arbeit und wünsche ihm nun alles erdenklich Gute auf Schalke. Wir werden uns beim FC Augsburg jetzt darum kümmern, hier weiterhin erfolgreich zu sein."

... den Abschied von Markus Weinzierl: "Ich fand es sehr schade, dass wir Markus Weinzierl am letzten Spieltag nicht gebührend verabschieden konnten. Zu diesem Zeitpunkt waren allerdings noch keine Fakten geschaffen, so dass wir uns nicht beim Trainer für vier tolle Jahre in einem würdigen Rahmen beim letzten Heimspiel bedanken konnten."

... die Europameisterschaft 2016: "Ich traue Deutschland den Titel zu und zähle sie zu den Topfavoriten. Ich drücke aber auch Island und der Schweiz mit unseren Profis Alfred Finnbogason und Marwin Hitz die Daumen. Beide haben eine herausragende Saison gespielt und ich würde mich sehr freuen, wenn Sie zum Einsatz kommen. Wir sind froh, wenn sie gesund wieder nach Augsburg kommen."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.