Torball-Nacht-Marathon in Österreich

Der Vorarlberger Blindensportclub hat eine etwas ausgefallene Idee in die Tat umgesetzt. Gesucht waren "einigermaßen verrückte Torballteams", die sich in einem Nachtturnier in Dornbirn messen wollten. Die Nachfrage war groß. Letztendlich traten 10 Mannschaften bei dieser Herausforderung in Vor- und Rückrundenspielen gegeneinander an: Amriswil (Schweiz), Augsburg, Glarus (Schweiz), Hoffeld (früher Stuttgart), Landshut, München, Tirol (Österreich), Unterliederbach (früher Frankfurt), und Vorarlberg 1 und Vorarlberg 2 (Österreich).

Am 02.04.2016 war um 19:00 Uhr ein gemeinsames Abendessen ("Spaghetti-Plausch") angeboten. Danach ging es ab 21:00 Uhr auf zwei Spielfeldern in die Vollen. Jedes Team musste 18-mal antreten. Die letzten Spielpaarungen waren am 03.04.2016 um 06:12 Uhr angesetzt.

Das Organisationsteam, die Schiedsrichter, die Spieler und die Betreuer sowie das Personal für die Essens- und Getränkeausgabe, alle waren die ganze Nacht hindurch voll gefordert.

In den kurzen Pausen zwischen den einzelnen Partien bestand gerade mal die Möglichkeit, den Flüssigkeitsverlust durch Trinken auszugleichen, kleine Snacks zu verspeisen oder die Toilette aufzusuchen. An Schlaf war nicht zu denken.

Vom SV-Reha Augsburg waren Willi Brem, Fritz Maier, Werner Maier und Erwin Pelz nach Dornbirn angereist. Mit 21:15 Punkten und 36:30 Toren war das Augsburger Team am Schluss auf Platz 5 eingereiht. Wenn bedacht wird, dass der Turniersieger Tirol lediglich 5 Punkte mehr auf dem Konto hat, ist dieses Ergebnis sehr zufriedenstellend einzuschätzen, zumal Werner Maier aufgrund von akuten Knieproblemen in den letzten Spielen nicht mehr voll einsatzfähig war bzw. ganz passen musste.

Nach dem gemeinsamen Frühstück traten alle "etwas übermüdet" die Heimreise an.

Der Turnierendstand:

1. Landshut, 26:10 Punkte und 53:32 Tore
2. Tirol, 25:11 Punkte und 49:32 Tore
3. Unterliederbach, 22:14 Punkte und 30:25 Tore
4. Amriswil, 21:15 Punkte und 37:28 Tore (+ 9)
5. Augsburg, 21:15 Punkte und 36:30 Tore (+ 6)
6. Vorarlberg 2, 19:17 Punkte und 48:39 Tore
7. München, 17:19 Punkte und 39:40 Tore
8. Glarus, 13:23 Punkte und 45:60 Tore
9. Vorarlberg 1, 12:24 Punkte und 37:55 Tore
10. Hoffeld, 4:32 Punkte und 30:63 Tore
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.