U23-Nachholspiel gegen 1860 am Mittwoch

Die englische Woche für die U23 des FC Augsburg geht weiter. Am Mittwochabend steht für die Augsburger Bundesligareserve nun um 18.00 Uhr das Nachholspiel in der Regionalliga Bayern gegen den TSV 1860 München II an. Gegen den Tabellenzweiten erwartet die Fuggerstädter eine echt Hausnummer. "Das wird ein komplett anderes Spiel als gegen Hof, die 60er haben eine Spielkultur und gute, talentierte Einzelspieler. Sie sind in der Tabelle nicht umsonst weit vorne", sagt U23-Trainer Christian Wörns im Vorfeld der Begegnung.

Die Junglöwen haben mit 27 Punkten fünf Zähler mehr auf der Haben-Seite als der FCA. Die bisherigen 14 Saisonspiele unterteilen sich in acht Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen. Mit einem Torverhältnis von 20:17 haben die Gäste genauso viele Gegentore kassiert wie die Augsburger, jedoch zwölf Treffer weniger geschossen.

In der Vorwoche gewann der TSV 1:0 gegen Wacker Burghausen, davor ging die Mannschaft von Daniel Bierofka jedoch durch eine kleine Durststrecke und konnte gegen den 1. FC Nürnberg II (1:4-Niederlage), FV Illertissen (0:2-Niederlage) und den SV Seligenporten (1:1-Unentschieden) nicht als Sieger vom Platz gehen. Die Augsburger Zweitvertretung ist hingegen seit nunmehr fünf Spielen ungeschlagen und möchte diese Serie weiter fortführen. "Wir dürfen jetzt nicht nachlassen, weil wir gegen Hof überzeugt haben. Das Spiel sollte eher den gegenteiligen Effekt haben, dass man die drei Punkte aus Hof jetzt gegen München noch vergolden will und den Abstand zum Tabellenende weiter vergrößert", so der Fußballlehrer.

Verletzungsbedingt verzichten muss Wörns in dem Spiel auf Kapitän Yannic Thiel, Benedict Lavery, Bastian Kurz, Marco Richter und Raphael Framberger.

Alle Spiele und alle Tore des aktuellen Spieltags der Regionalliga Bayern, darunter natürlich auch die Höhepunkte der Partie der SpVgg Bayern Hof gegen die U23 des FC Augsburg, zeigt "BFV.TV - Das Bayerische Fußballmagazin" am Sonntag ab 20.00 Uhr auf www.bfv.tv. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.