Verkehrsbehinderungen zum Spiel FCA gegen FC Schalke 04

Verkehrsbehinderungen zum Spiel FCA gegen FC Schalke 04 sind zu erwarten. (Foto: Klaus Rainer Krieger)

Im Rahmen des Bundesligaspiels des FC Augsburg gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 15. Oktober, 15.30 Uhr) kann es vor und nach der Partie vermehrt zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Autofahrer sollten aufgrund einer Baustelle speziell die Bürgermeister-Ulrich-Straße zwischen der Auffahrt zur B17 und der Straße "Unterer Talweg" meiden.

Stadionbesuchern, die mit dem Auto anreisen, wird der Parkplatz „Messe Süd" empfohlen. Von dort verkehren in regelmäßigen Abständen mehrere Shuttlebusse zur WWK ARENA. Der Preis für die Nutzung des Shuttelbusses ist im Parkplatzpreis (6,- Euro) inbegriffen.

Bei der Anreise zur WWK ARENA empfiehlt der FC Augsburg das kostenlose Angebot der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) zu nutzen. Die Stadion-Linie fährt am Spieltag ab 2 Stunden vor dem Spiel im Fünf-Minuten-Takt vom Hauptbahnhof zur WWK ARENA, nach dem Spiel alle 2 bis 3 Minuten. Die Fahrzeit beträgt nur rund 20 Minuten. Alle Eintrittskarten gelten als Fahrschein im öffentlichen Nahverkehr (Bus und Tram) der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) in den Zonen 10 und 20 (drei Stunden vor und nach dem Spiel). In den Regionalzügen und Regionalbussen des Augsburger Verkehrsverbundes (AVV) gelten die Eintrittskarten nicht als Fahrschein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.