Zwei Spiele Sperre für Arif Ekin

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat FCA-Spieler Arif Ekin nach einer Roten Karte mit einer Sperre von zwei Spielen belegt. Der 19-Jährige war am vergangenen Wochenende in der 87. Minute des Regionalligaspiels der U23 beim 1. FC Schweinfurt von Schiedsrichter Steffen Brütting des Feldes verwiesen worden.



Damit fehlt Ekin der U23 in den Meisterschaftsspielen gegen die SpVgg Unterhaching am Freitag, 21. August, (19.00 Uhr) und beim Heimspiel gegen den FC Amberg am Freitag, 28. August, (18.30 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.