Konzerte: Benefizkonzert des Friedberger Kammerorchesters

Wann? 12.03.2017 16:00 Uhr

Wo? Heilig-Kreuz-Kirche, Heilig-Kreuz-Straße 7, 86152 Augsburg DE
Zur Aufführung kommt der gesamte Zyklus „Die Jahreszeiten“ mit Werken von Antonio Vivaldi. (Foto: Behrbohm)
Augsburg: Heilig-Kreuz-Kirche | Zum Auftakt des Augsburger Theaterprojektes mit Generalsanierung und Neubau veranstaltet das Friedberger Kammerorchester e.V. (gegr. 1982), das sich schon oft auch für Augsburger Belange in Kunst und Kultur eingesetzt hat, ein erstes Benefizkonzert zugunsten der anstehenden Sanierungsarbeiten.

Dazu haben sich ein ehemaliger und ein aktiver Augsburger Philharmoniker zusammengetan - der einstige Flötist Gereon Trier, seit 35 Jahren ebenso Leiter des Friedberger Kammerorchesters, und Ludwig Hornung an der Violine, aus dem Konzertmeisterteam der Augsburger Philharmoniker.

Beide Musiker wollen mit ihrer Idee zum Einsatz fürs Theater einen Anstoß und Anreiz zu weiteren Benefiz- und Spendenaktionen liefern und wählten für ihre Konzertstunde am 12. März um 16 Uhr in der Evangelischen-Heilig-Kreuz-Kirche in Augsburg ein besonders attraktives, anspruchsvolles sonntägliches Programm mit Werken von Antonio Vivaldi aus.

Zur Aufführung kommt der gesamte Zyklus „Die Jahreszeiten“ op.8, Nr.1 - 4 für Solovioline und Streicher mit Ludwig Hornung als Solisten sowie als Entree das Doppelkonzert op.6 Nr.2 für zwei Flöten und Orchester. Solistisch spielen hier Sabine Kühnl-Ciliberto und Gereon Trier, während Ludwig Hornung bei diesem Werk zum Taktstock greifen wird. Am Cembalo wird das Ensemble vom Kantor bei Evangelischen-Heilig- Kreuz-Kriche, Heinz Dannenbauer, unterstützt.

Karten: Im Vorverkauf beim Besucherservice des Theaters Augsburg (Theaterkasse) und an der Konzertkasse ab 15.15 Uhr, freie Platzwahl. (pm)
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.