42-Jähriger beißt zu: Weihnachtsfeier endet im Polizeiarrest

Weihnachtsfeier mit Biss endet im Polizeiarrest. (Foto: Foto: Christoph Maschke / Symbolbild)


Eine Weihnachtsfeier in einem Möbelhaus in Haunstetten hat für einen 42-Jährigen in einer Zelle im Polizeiarrest geendet. Der Mann fing am Sonntag gegen 2 Uhr grundlos an, im Restaurant gegen Möbel und Inventar zu treten. Ein 21-Jähriger versuchte, den Randalierer zu beruhigen und wurde daraufhin von diesem in den Finger gebissen.

Mehrere Gäste brachten den 42-Jährigen daraufhin nach draußen vor die Tür. Selbst als die Polizei eintraf, verhielt sich der Mann aggressiv und bedrohte die Beamten. Daraufhin wurde er gefesselt und zum Streifenwagen gebracht. Hier versuchte er ebenfalls, einen Polizisten in den Finger zu beißen, dies gelang jedoch nicht. Ein Alkoholtest war bei dem 42-Jährigen nicht möglich, er wurde anschließend in den Polizeiarrest gefahren.

Der Mann wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Bedrohung angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.