Gas und Bremse verwechselt: Autounfall in Haunstetten

In Haunstetten verwechselte eine ältere Dame vermutlich Gas und Bremse und krachte in ein Schaufenster. (Foto: Christoph Maschke)
Eine 78-jährige wollte am Mittwoch gegen 12 Uhr mit ihrem Auto mit Automatikgetriebe auf einem öffentlichen Parkplatz in der Landsberger Straße losfahren. Scheinbar verwechselte sie dabei Gas und Bremse, weshalb sie mit ihrem Mercedes eine kleinere Betontreppe hinauf und in das Schaufenster des ehemaligen „Drei Mäderlhaus“ hineinfuhr.

Der entstandene Sachschaden an der Treppe und dem gebrochenen Schaufenster bewegt sich im unteren fünfstelligen Bereich. Das Fahrzeug der Frau musste abgeschleppt werden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.