Trickbetrügerin legt Kioskmitarbeiterin rein

Eine Trickbetrügerin hat sich am Telefon rund 1000 Euro ergaunert. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine Frau hat am Freitag um kurz nach 12 Uhr bei einem Go Kiosk in Augsburg angerufen und sich als Mitarbeiterin der Lotto-Zentrale München ausgegeben. Die Anruferin forderte die Angestellte des Kioskes auf, die Aktivierungscodes für alle Prepaid-Karten eines Mobilfunkanbieters im Wert von 50 Euro telefonisch an sie zu übermitteln, da diese Codes storniert werden müssten.

Dieser Aufforderung kam die überrumpelte Kioskmitarbeiterin auch nach und wurde erst misstrauisch, als die Anruferin noch Paysafecard-Codes von ihr wissen wollte. Die Angestellte des Kioskes beendete daraufhin das Gespräch, musste aber feststellen, dass die Prepaid-Karten im Gesamtwert von etwas über 1000 Euro zwischenzeitlich bereits eingelöst worden waren. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.