Unbekannte Täter brechen in Albert-Einstein-Mittelschule ein: Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter sind in die Albert-Einstein-Mittelschule eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Bislang unbekannte Täter sind während der Sommerferien, zwischen dem 7.
und 29. August, in das Rektorat der Albert-Einstein-Mittelschule  in Haunstetten eingebrochen. Das teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Der oder die Täter brachen dort verschlossene Schränke auf und entwendeten diverse elektronische Geräte im Wert von circa 2500 Euro.


Personen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Schule gemachthaben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 0821/323-27 10 in Verbindung zu

setzen. Insbesondere da während der Ferienzeit Betrieb in der Schulturnhalle stattfindet, könnte es mögliche Zeugen geben, schreibt die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.