Baumfällungen im Siebentischwald: 30 Eschen müssen weichen

Zwischen Stempflesee und Sportanlage Süd werden Bäume gefällt. 30 Eschen sind von den Maßnahmen betroffen. (Foto: David Libossek)

Im Augsburger Siebentischwald finden am Freitagvormittag Baumfällungen statt. Etwa 30 Bäume muss die Forstverwaltung aus Verkehrssicherungsgründen fällen. Die betroffenen Bäume befinden sich zwischen Stempflesee und Sportanlage Süd. 

Betroffen sind vor allem Eschen, die dem schleichenden Tod des Eschentriebsterbens zum Opfer gefallen sind. Dadurch droht die Gefahr, dass herabfallende dürre Äste und Stammteile oder auch der ganze Stamm auf den vielbesuchten Weg fallen könnten.

In einer Pressemitteilung bittet die Stadt um Verständnis, dass die Nord- und die Westseite des Sees während der Fällarbeiten gesperrt werden muss. (pm) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.