Haunstetter Erstklässler erhalten Sicherheitswesten

Sie freuten sich über die Sicherheitswesten: die Erstklässler der Johann-Strauß-Grundschule mit (von links) Christian Hergane, Angie Beer, Karin Keller und Margit Vogt. Foto: Klaus Hechler


35 Erstklässler der Eichendorff-Grundschule und 67 Erstklässler der Johann-Strauß-Grundschule haben vom Automobil- und Motorsportclub Haunstetten (AMCH) im Auftrag des ADAC Sicherheitswesten erhalten. Karin Keller und Angie Beer vom AMCH verteilten die Sicherheitswesten im Foyer in der Johann-Strauß-Grundschule.

Die ADAC Stiftung "Gelber Engel" und die Deutsche Post verteilen zu Herbstbeginn 760 000 Sicherheitswesten, davon allein in Südbayern über 69 000 an 1438 Schulen.

Mit der Sicherheitsweste wird der Fußgänger schon in einer Entfernung von 140 Metern gesehen. Ein Anliegen des ADAC und seiner Partner ist es, die ABC-Schützen zu ermuntern, die Westen zu ihrem eigenen Schutz auch in der Freizeit beim Spielen, Spazierengehen und auf dem Rad zu tragen. Hier hofft der ADAC auf die Unterstützung der Eltern. (kh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.