Karl Mays unsterbliche Helden: Winnetou und Old Shatterhand

Karl May machte sich mit seinen Winnetou-Geschichten unsterblich. (Foto: Kühl PR)
Mit seinen Geschichten über den tapferen Apachenhäuptling Winnetou und dessen mutigen Freund Old Shatterhand hat Karl May zwei unsterbliche Helden erschaffen. Am 25. Februar 2017 wäre Karl May 175 Jahre alt geworden - Grund genug, ihn und sein Werk nochmal besonders zu würdigen!

Die atemberaubenden Kämpfe zwischen Gut und Böse und die magische Verbundenheit und Freundschaft von Winnetou und Old Shatterhand haben sich unvergesslich in die Herzen von Millionen Fans eingeprägt. Erst zu Weihnachten kamen die Abenteuer rund um den Apachenhäuptling als großer Dreiteiler ins Fernsehen zurück – und beim Label EUROPA sind die Hörspiele dazu erschienen: „Winnetou - Eine neue Welt“, „Winnetou - Das Geheimnis vom Silbersee“ sowie „Winnetou - Der letzte Kampf“.

In der Neuverfilmung wurden die Helden frei nach Karl May zeitgemäß zum Leben erweckt: Realistisch modern und emotional berührend als spannende Abenteuerreise durch den Wilden Westen Amerikas. Dort betreibt die Central Pacific Railway unbarmherzig den Ausbau der Eisenbahnstrecke von der Ostküste bis in den amerikanischen Westen quer durch das Land der Apachen. Der große Traum vom goldenen Land zieht den jungen, deutschen Ingenieur Karl May nach Amerika. Dort kämpft er für einen Friedensvertrag zwischen Apachen und Railway Company, genau wie Winnetou, der Häuptling der Apachen. Die beiden schließen Freundschaft und bald kämpft Karl als Old Shatterhand an der Seite Winnetous gegen die skrupellose Eisenbahngesellschaft.

Wir verlosen jeweils 2x1 CD von:

"Winnetou - Eine neue Welt",
"Winnetou - Das Geheimnis vom Silbersee",
"Winnetou Der letzte Kampf"

Jetzt mitmachen (Teilnahmeschluss 27.02.2017)

Frage

Wie heißt der wohl berühmteste Indianerhäuptling aus dem Stamm der Apachen?
Schwarze Feder
Stolzer Adler
Winnetou

Teilnahme

Um teilzunehmen, müssen Sie sich bei stadtzeitung.de registrieren. Dies können Sie gleich im Anschluss tun, wenn Sie auf Registrieren und Mitmachen klicken.
4
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.