Die Leichtathleten der MBB-SG haben einen "Eisenmann"in ihren Reihen

Zum Saisonende hat Bernd Ryssel nach langem, intensiven Vorbereitungstraining in Louisville (USA) am Ironman- Triathlon teilgenommen. Er musste 3,9 km schwimmen, dann ging es 180 km aufs Fahrrad und abschließend war ein Marathon zu laufen. Im Ziel blieb die Zeit bei 10 Std. und 19 Min. stehen.
Beim Radfahren blies den Aktiven 70 km lang starker Gegenwind mit 30kmh ins Gesicht und es mussten 2000 Höhenmeter absolviert werden. Trotz erheblicher Magenbeschwerden ab km 18 gelang ihm eine sehr gute Marathonzeit mit 3:44,18 Std.. Besonders schwärmt Ryssel von dem begeisterten Empfang der vielen Zuschauer im Ziel, der ihm noch lange in Erinnerung bleiben wird. Sollte es mit der Qualifikation klappen steht vielleicht als nächstes
der Start beim Ironman auf Hawai auf dem Programm.....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.