FCA Start miserabel

FCA – Neuer Trainer, altes „Gesicht“ der Mannschaft -
Holt dringend Trochowski zurück
Dirk Schuster hat sich als neuer Trainer beim FCA den Start
in die neue Saison sicher anders vorgestellt.
Aber das Gesicht der Mannschaft ist das gleiche geblieben.
Ein hochgejubelter Kohr, der keine Bälle verteilen kann,
wird in die Deutsche U 21 geholt. Ein Cajubi der zwar
Bälle gut annimmt, dann aber den Ball verliert. Es gibt
keinen Spieler beim FCA der „zündet“.
Holt doch bitte Trochowski zurück, der Bälle verteilt,
dessen Pässe ankommen, der Freistöße schießen kann,
alles was die anderen FCA Spieler nicht können. Spart
nicht und gebt nicht an wie sparsam ihr seid.
Liebe FCA Bosse ein Fußballverein ist kein Sparverein.
Geld muss investiert werden in gute Spieler.
Das Geld kommt wieder herein wenn man einen
guten Tabellenplatz vorweisen kann.

Kurt Aue
EX – Schiri, Fußballfunktionär
Augsburg - Haunstetten
0
1 Kommentar
88
Max Kaiser aus Augsburg - City | 29.08.2016 | 11:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.